• Name
    Gabi K.
  • Betreff
    Glukosesensor MiniMed
  • Frage
    Hallo zusammen
    Bin auf der Suche nach ein paar Erfahrungsinfos zum Glukosensensor für die MiniMed. Haben ein Probeset bei unserer Tochter (6) angebracht, dass lediglich nur knappe 2Std. am Oberarm hielt. Wir nutzten als Härtetest gleich den Schwimmkurs für 30. Min. Plumps in der Umkleidekabine nach dem schwimmen hat sich das Teil gelöst. Es wurde so kommuniziert, dass man damit schwimmen, duschen, etc. kann und sollte BIS 6 Tage dranbleiben. Ich konnte mir beim setzen des Sensors mit dieser Klebevorrichtung, nicht vorstellen, dass das wirklich hält was es verspricht. Also nun meine Frage: Nützt hier ein starker Zusatzscotch zum befestigen oder gibts eine bessere Stelle? Den Bauch möchte ich eigentlich nur für das Infusionsset nutzen. Da sie dann 2x pro Woche schwimmen hat, sollte es eine praktikable Lösung geben.Im KS Winterthur gibts noch keine Erfahrungen da es sich um ein neues Produkt han. dle. Ansonsten bleiben wir beim herkömmlichen Picks in den Finger. Vielen Dank im voraus für eure Hilfe.

Antwort schreiben

Abgegebene Antworten werden nach einer Qualitätskontrolle von den Administratoren des Tools freigegeben.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Antworten  

#4 Fadhila 17:19 08.09.2015
Hallo. Ich trage den Sensor immer am Oberschenkel und klebe jeweils noch eine Folie drüber (z.B. Tegaderm oder IV3000 - gibts im Medtronic Shop). So hält mir der Sensor gut 2 x 5 Tage. Oder vielleicht mal mit Cavillon- oder Pflasterspray probieren.
Zitieren
#3 Elisabeth W. 10:59 08.09.2015
Hoi Gabi,

Unsere 12-jährige Todhter benutzt ihn seit 1.5 Jahren. Wir kleben immer einen zweiten Kleber über den GANZEN Sensor. Generell hält der Sensor so tatsächlich 5-6Tage, auch beim Schwimmen im Ozean, Fluss und See. ABER... sobald sie in die Badi geht, verliert sie ihn. Muss wohl am Chlor liegen. So hat sie ihn diesen Sommer wochenlang nicht getragen, da sie jeden Tag in der Badi war... (Übrigens sind wir auch im KS Winterthur). Der Sensor hat uns sicher viel geholfen, unsere Todhter will ihn aber momentan nicht mehr. Es sind zwei Objekte am Koerper...
Hoffe, das hilft.
Zitieren
#2 Roswitha 07:09 08.09.2015
Hallo Gabi

Auch unser Sohn trägt diesen Sensor! Er trägt ihn am Gesäss und ich klebe ihn jeweils mit Op[censored] Flexifix ab. So hält er eigentlich ziemlich gut, auch wenn wir schwimmen gehen oder er Sport macht und schwitzt! Bis jetzt haben wir so ziemlich gute Erfahrungen gemacht....
Nichts desto trotz ist es Technik und diese funktioniert nicht immer einwandfrei und das stüpfli machen ersetzt es leider auch nicht ganz.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. Wenn du noch fragen hast kannst du dich gerne bei mir melden. Liebe grüsse Roswitha
Zitieren
#1 Rahel 07:03 08.09.2015
Hallo Gabi, wir nutzen Enlite Sensoren seit mai 2015. da unser Diabeteskrankenpfleger im UKBB selber Diabetes hat, können wir von seinem Erfahrungsschatz profitieren. Er gab mir den Tipp mit Kinesiologietape. Auf Tegaderm reagiert mein Sohn allergisch. das Tape hält sicher 3 Tage, auch wenn es nass wird. Ohne Zusatzbefestigung würde der Sensor bei uns spätestens am 3. Tag abfallen. LG
Zitieren