• Name
    Sabine Müller
  • Betreff
    Literatur
  • Frage
    Hallo zusammen

    Wir sind neu mit der Diagnose konfrontiert. Welche Literatur würdet ihr uns Eltern empfehlen? Gut wäre vielleicht auch ein Buch, das man dann an Gotte / Götti etc. ausleihen könnte.

Antwort schreiben

Abgegebene Antworten werden nach einer Qualitätskontrolle von den Administratoren des Tools freigegeben.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Antworten  

#5 Sabine 10:42 29.01.2016
Herzlichen Dank euch allen.
Die Literaturliste war aber vor ein paar Wochen noch nicht da, oder? Hab nämlich extra noch gesucht und da kam ein ungültiger Link...
Hab mich nun mit ein paar Büchern eingedeckt, jetzt muss ich nur noch Zeit haben, diese zu lesen :D
Das Buch "Anna und der grosse Durst" passt für uns sehr gut, da Nino seit dem vierten Tag (direkt nach der IPS) eine Pumpe trägt und wir tätsächlich auch mit dem Rettungsdienst im Spital waren...
Liebe Grüsse
Zitieren
#4 Salma 15:05 18.01.2016
Hallo Sabine
Erstmal viel Kraft und Geduld. Ich weiss, wie ihr euch fühlt, es ging und geht uns hier allen gleich.
Wir fanden das Buch "Nina und Florian haben Diabetes" sehr gut erklärt. Man kann es bei Amazon bestellen oder auch im Kispi Zürich kaufen.
http://www.amazon.de/Florian-haben-Diabetes-Denise-Schoenle/dp/3796521940

Alles Gute.
Liebe Grüsse Armanda
Zitieren
#3 Barbara 13:03 18.01.2016
Liebe Sabine,

es gibt das Bilder "Anna und der grosse Durst", das von einer betroffenen Mutter / Kindergärtnerin verfasst wurde. Das eignet sich recht gut zur Erklärung der Krankheit für kleinere Kinder (Geschwister, Gspönli). Zu wissen gilt es allerdings, dass es vollständig von Roche Diagnostic finanziert wurde und in diesem Zusammenhang nicht sehr überraschend bezüglich Therapieform die Insulinpumpe stark in den Vordergrund stellt.

Eine kurze Tour d'horizon, was die Diagnose für die Familie bedeutet (inkl. Literaturtipps) findest du in diesem Artikel: http://swissdiabeteskids.ch/index.php/leben-mit-diabetes/neu-diagnostiziert/wenn-diabetes-zum-familienmitglied-wird

Hier http://swissdiabeteskids.ch/index.php/leben-mit-diabetes/literatur-und-apps findest du die Literaturtipps unserer [censored] (zugegebenermassen nicht viele, aber es gibt tatsächlich nicht sehr viele empfehlenswerte Bücher dazu)

Liebe Grüsse
Barbara
Zitieren
#2 Karin 19:44 12.01.2016
Hoi Sabine
Wir hatten als Kinderbuch
"Ein Schlüssel für Tim" von Birgit Richter.
Zitieren
#1 Dominik 16:19 11.01.2016
Hallo
Das mit Abstand beste Buch ist von Gary Scheiner, "Think like a pancreas", leider gibt es das nur auf Englisch. Das Buch ist sehr einfach geschrieben und sehr gut strukturiert.
Falls es ein deutsches Buch sein muss: "Hürter, von Schütz, Lange. Kinder und Jugendliche mit Diabetes."
Und für das spezielle Interesse CGM / Pumpe empfehle ich: "Ulrike Thurm, Bernhard Gehr. CGH- und Insulinpumpenfibel"
Zitieren