• Name
    Sonja
  • Betreff
    Schule und Prüfungen
  • Frage
    Hallo,
    Mein Kind wird nach den Sommerferien in der Schule Prüfungen schreiben, welche benotet werden. Nun hat mich die Lehrperson darauf angesprochen, welche Regeln wir betreffend Blutzuckerwerten bei Prüfungen haben bzw. festlegen möchten.
    In den Merkblättern ist es mir zu allgemein und deshalb wollte ich hier drin fragen, welche Regeln es bei euch gibt.
    BZ generell messen vor Prüfung?
    Wert über xx - Prüfung generell wiederholen oder nur wenn Note unter xx?
    ab welchem Wert wird welche Massnahme ergriffen?
    vielen Dank für eure Erfahrungen.

Antwort schreiben

Abgegebene Antworten werden nach einer Qualitätskontrolle von den Administratoren des Tools freigegeben.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Antworten  

#4 Rahel 18:56 20.06.2017
Hallo Sonja, wir haben mit den lehrern zusammen die Regel aufgestellt, dass eine halbe Stunde vor der Prüfung gemessen werden muss, wenn der Wert unter 5mmol ist, gibts noch Traubenzucker oder Saft. Prüfungen, wo mein Sohn über 15mmol oder höher ist, werden nicht gezählt, und dann später an einem anderen Tag wiederholt.
Zitieren
#3 Heike 18:18 20.06.2017
Achso ja klar vor jeder Prüfung BZ messen und wegen was ab welchem Wert ist dann irgendwann Erfahrungssache, das lernen sie dann schon. Ich bin sowiedo verwundert wie cool und selbstverständlich meine Tochter dsd managt. Das wird dein Kind dann auch bald können!
Zitieren
#2 Heike 18:14 20.06.2017
Hallo Sonja
Also wir machen es seit der 4. Kl.so:
Entweder runterspritzen oder was essen. Ggfs erst Traubenzucker.
Der BZ hat bis auf einmal noch nie die Prüfungen von Leandra beeinflusst und da wollte sie auch nicht anders behandelt werden als die anderen Kinder.
Mittlerweile ist sie in der 10.Klasse im Gymnasium supergut in der Schule meistens sogar Ķlassenbeste. Man kann also nicht sagen, dass der Diabetes die schulische Laufbahn beeinflusst. Er muss vom Kind akzeptiert werden und wenn es nötig ist halt die gegebenen Massnahmen ergriffen werden. Kein Diabeteskind will anders sein als die anderen. Sondermassnahmen machen nur die anderen eiferdüchtig und das wird dann auch nicht lustig für das Kind.
Ich wünsche deinem Kind viel Erfolg und vor allem Spass in der Schule.
Liebe Grüsse Heike
Zitieren
#1 nadja ribi 15:12 20.06.2017
hallo
unser sohn hat seit einem jahr diabetes und ist 11jahre alt. ich habe im letzten jahr die infos des pädiatrischendokrinologischen zentrums zürichs gefunden und wir halten uns an diese regeln. wenn er nicht vergisst zu messen:-) klappt es ganz gut.

"Wie mache ich es mit Prüfungen? Du willst ja Deine bestmögliche Leistung bringen und der Diabetes soll Dich dabei nicht behindern. Es geht vor allem darum, eine Hypoglykämie während der Prüfung zu verhindern! Hierbei gilt grundsätzlich genau das Gleich wie beim Autofahren. Bei der Prüfung sind nicht so sehr das Zittern und das Schwitzen, das heisst die Stressymptome unseres Körpers (adrenerge Symptome) problematisch, sondern vielmehr der Zuckermangel im Gehirn, die sogenannten neuroglykopenischen Symptome, die zu Denkblockaden und Fehleinschätzungen führen. Wenn ein Hypo während der Prüfung auftritt, dann ist etwas falsch gelaufen. Ganz praktisch würden wir empfehlen:
1.Immer vor der Prüfung den Blutzucker messen.

2.Bei Blutzucker 4.5 - 5 mmol/l etwa 5 Gramm langsame Kohlenhydrate, bei einem Blutzucker zwischen 4 - 4.5 mmol/l 10 Gramm Kohlenhydrate zum Beispiel Darvida oder Schokolade essen (Die Blutzuckergrenzwerte und die Kohlenhydratmengen müssen eventuell individuell angepasst werden).

3.Bei manifestem Hypo oder einem Blutzucker unter 4 mmol/l darf die Prüfung nicht geschrieben werden.
Eine Prüfung bei der eine Hypoglykämie aufgetreten ist darf nicht gewertet werden; sie muss verschoben oder wiederholt werden!

4.
Bei Blutzuckerwerten über 10 bis 12mol/l kann es sein, dass Deine Leistungsfähigkeit eingeschränkt ist.
Wir empfehlen den Blutzuckerwert, der vor der Prüfung gemessen wurde, dem Lehrer kurz zu zeigen und auf das Prüfungsblatt zu schreiben. "

hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

grüessli

Hinweis Moderationsteam SDK: Das angesprochene Merkblatt findet ihr auf unserer Webseite unter "Leben mit Diabetes -> Diabetes und Schule -> Merkblätter Schule" oder direkt hier (pdf): https://swissdiabeteskids.ch/images/pdf/Merkblatt-Kinder.pdf
Zitieren