Diabetes und Schule

Diabetes und Schule: Ein riesiges Thema, verbringt doch ein Kind ab Kindergarten einen grossen Teil seiner Zeit ausser Haus. Wer übernimmt wofür welche Verantwortung? Was muss die Schule an Unterstützung leisten, was bleibt in der Verantwortung der Eltern? Wie managt das Kind in dieser Zeit den Diabetes? In dieser Rubrik haben wir Merkblätter zu verschiedenen Schulthemen zusammengestellt und gehen schwerpunktmässig auf einzelne Themen ein. Fragen zu Diabetes und Schule kann man jederzeit auch über unser Frage-Antwort-Tool stellen. Damit wir als Verein unsere Aktivitäten zum Thema Schule gezielt bündeln können, sind wir auf eure Erfahrungen angewiesen. Bitte teilt diese mit uns über unsere Umfrage Fallerfassung Schule.

Bitte nehmt euch 5 Minuten Zeit und füllt unsere online-Umfrage zu Diabetes Typ 1 in Kindergarten und Schule aus!

Immer wieder erfahren wir von Problemen und schwierigen Situationen, mit denen Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1 während der Schulzeit konfrontiert sind. Swiss Diabetes Kids ist dabei, eine Dienstleistung für alle betroffenen Seiten aufzubauen. Als erstes erstellen wir ein juristisches Gutachten über die Rechte von Typ-1-Diabetikern in Kindergarten, Schule und beim Berufsübertritt. Eine wichtige Grundlage für dieses Gutachten sind Rückmeldungen von betroffenen Familien über ihre Probleme im Zusammenhang mit Schule und Diabetes Typ 1. Bitte teilt eure Erfahrungen mit uns über unsere Online-Umfrage. Sämtliche Angaben darin dürfen auch anonymisiert gemacht werden. Selbst wenn eure Probleme oder Schwierigkeiten mittlerweilen gelöst sind: Ihr helft mit dem Ausfüllen der Umfrage  allen anderen und künftigen Diabetes-Typ-1-Kindern!

Jetzt Umfrage ausfüllen!

Bitte nehmt euch 5 Minuten Zeit und füllt unsere online-Umfrage zu Diabetes Typ 1 in Kindergarten und Schule aus!

Immer wieder erfahren wir von Problemen und schwierigen Situationen, mit denen Kinder und Jugendliche mit Diabetes Typ 1 während der Schulzeit konfrontiert sind. Swiss Diabetes Kids ist dabei, eine Dienstleistung für alle betroffenen Seiten aufzubauen. Als erstes erstellen wir ein juristisches Gutachten über die Rechte von Typ-1-Diabetikern in Kindergarten, Schule und beim Berufsübertritt. Eine wichtige Grundlage für dieses Gutachten sind Rückmeldungen von betroffenen Familien über ihre Probleme im Zusammenhang mit Schule und Diabetes Typ 1. Bitte teilt eure Erfahrungen mit uns über unsere Online-Umfrage. Sämtliche Angaben darin dürfen auch anonymisiert gemacht werden. Selbst wenn eure Probleme oder Schwierigkeiten mittlerweilen gelöst sind: Ihr helft mit dem Ausfüllen der Umfrage  allen anderen und künftigen Diabetes-Typ-1-Kindern!

Jetzt Umfrage ausfüllen!

Jede Familie, die ein Kind mit Diabetes 1 hat, kann in irgendeiner Weise über ihre Erfahrungen mit der Krankheit und mit der Schule berichten. Manchmal sind es schöne, manchmal lustige aber manchmal auch schwierige Geschichten. Viele Fragen sind bis heute nicht abschliessend (rechtlich) geklärt, Verantwortlichkeiten nicht genau festgelegt, Abläufe je nach Kanton unterschiedlich geregelt.

Um in konkreten Situationen Rat bieten zu können, verfolgen wir momentan zwei Stossrichtungen:

  • Einerseits wollen wir mit den verschiedenen verantwortlichen Stellen in Kontakt treten (Kantone, Pädagogische Hochschulen, schulärztliche Dienste)
  • Anderseits prüfen wir die Dienstleistung unseres Vereines in Form eines «Case Managements Schule» auszubauen.

Damit wir möglichst effizient und zielgerecht arbeiten können, müssen wir wissen wo im Bereich «Diabetes und Schule» der Schuh drückt. Helft uns, damit wir Euch helfen können; lasst uns an euren Erfahrungen bezüglich Schule teilhaben.

Über 2 Jahre hinweg hatte ich ein Mädchen  mit Diabetes Typ 1 in meiner Kindergartenklasse. Meine anfängliche Verunsicherung weichte grossem Interesse und am Ende der Zeit hatte ich eine gute und starke Beziehung zum Kind und zu den Eltern aufgebaut.

Zum Thema "Diabetes und Schule" haben wir verschiedene Informationen zusammengestellt. Die Merkblätter sind wichtige Hilfsmittel für Lehrpersonen wie auch für Eltern.

Für alle Kinder ist ein besonderes Abenteuer, für Kinder mit Diabetes Typ 1 erst recht: Zum ersten Mal geht Marco (11) ins Klassenlager. Wir zeigen, was es braucht, damit der Lageralltag für alle Beteiligten gut klappt.